Digitale Lernkultur


Das digitale Zeitalter ist allgegenwärtig.
In vielen Lebensbereichen ist es zur Gewohnheit geworden, sich digitalen Hilfsmitteln zu bedienen:
Wir buchen Reisen im Internet.
Haushaltswaren können per Knopfdruck nachbestellt werden.
Das Car-Sharing-Auto öffnet und schließt per App.
Und den Weg zumRestaurant finden wir über Google Maps.
Die Geschwindigkeit, mit der sich Technologien dabei erneuern, überholen und (scheinbar) verbessern, ist atemberaubend:
Die Halbwertzeit von Smartphones und mobilen Betriebssystemen schrumpft permanent.
Ständig muss der Mensch sich an neue Interfaces und Funktionalitäten gewöhnen und dem Umgang damit erlernen.
An diesem Punkt knüpft diese Seite an:
Den Umgang mit der fortwährenden Digitalisierung und Technologisierung unserer Lebens- und Arbeitswelt.
Wir brauchen ein digitales Mind-Set.
Wir brauchen Bereitschaft, diese permanente Aufgabe zu meistern.
Wir brauchen eine Digitale Lernkultur,
die es Jung und Alt ermöglicht, den digitalen (Arbeits-)Alltag zu bewältigen.